Gesundheitssport

Unser Sport: Was machen wir?

Wir machen Übungen mit verschiedenen Handgeräten (Ball, Seil, Theraband, Rodonball…) gegen Schmerzen in Gelenken und bei Dysbalancen der Wirbelsäule. Die Übungen machen Spaß und reduzieren die Schmerzen. Auch Verspannungen in der Muskulatur sind bald vorbei.

Wer sind wir? Wer kann mitmachen?

Wir machen Rehasport bei Gelenkarthrose, Gelenkersatz, Wirbelsäulenerkrankungen und Rheuma, Rückenschule, außerdem Rückenschule, Cardiotraining und Nordic-Fit. Alle bei denen es hin und wieder in den Gelenken oder im Rücken schmerzt sind bei uns richtig. Jeder Hausarzt oder Orthopäde stellt auf Wunsch bei Notwendigkeit einen Kostenübernahmeschein für Reha-Sport aus. Dieser Antrag muss bei der Krankenkasse des Versicherten zur Genehmigung eingereicht werden. Dadurch entstehen den Teilnehmern keine Kosten. Nach der Verordnung kann erneut ein Antrag gestellt werden oder eine Mitgliedschaft im TSV Drebber eingegangen werden.

Wann und wo treffen wir uns?

Wir treffen uns freitags von 14:45 Uhr bis 15:30 Uhr in der Turnhalle. Es gibt Kurse für Rückenschule und Cardio-Training/Cardidc-Fit, die je 10 Übungsstun-den umfassen.

Du bist uns herzlich willkommen!

Wir freuen uns, wenn du an einem unserer Kurse teilnehmen möchtest. Am besten du bittest deinen Arzt direkt um den Kostenübernahmeschein. Ansonsten ist eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich. Dann kannst du dich bei der Übungsleiterin Margitta Scheland oder dem Vorsitzenden Dieter Lindenberg melden.

Unser Angebot für Kinder und Jugendliche

Aktuell richtet sich unser Angebot an Erwachsene. Margitta Scheland hat aber auch eine Lizenz für Reha-Sport bei Haltungsschäden bei Kinder und Jugendlichen. Wenn sich genügend Teilnehmer zusammenfinden, kann die Einrichtung einer Gruppe für Kinder und Jugendliche ausprobiert werden.

Kontakt zu uns

Gunda Holst: 05445/222

Margitta Scheland: 05444/1323, dieter.scheland@freenet.de